Steuer-Lexikon

Vor dem Thema Steuererklärung laufen viele Studenten gerne weg. Angeblich wimmelt es nur so vor Bürokraten-Deutsch und niemand weiß so recht, wo überhaupt welche Angaben eingetragen werden müssen. Und was passiert , wenn aus Versehen falsche Angaben eingereicht werden? Doch mit der richtigen Software ist alles nur halb so wild.

Insbesondere Steuerzahler, die nicht zur Abgabe verpflichtet sind, profitieren meistens von der Steuererklärung. Im Durchschnitt beträgt die Steuerrückerstattung immerhin um die 1.000 Euro. Falls keine Steuererklärung eingereicht wird, behält der Staat das Geld.

Damit auch Du von einer Steuer-Rückzahlung profitieren kannst, informieren wir Dich mit unserem Steuer-Lexikon gründlich. Hier wird jede wichtige Frage beantwortet.

Das sind die 10 größten Steueroasen der Welt

Das sind die 10 größten Steueroasen der Welt

Steuererklärung 2017: Diese Posten könnt ihr steuerlich geltend machen

Steuererklärung 2017: Diese Posten könnt ihr steuerlich geltend machen

Wie du als Student gezahlte Steuern zurückbekommst

Wie du als Student gezahlte Steuern zurückbekommst

Steuererklärung - der beste Freund des Menschen mit leerer Geldbörse

Steuererklärung - der beste Freund des Menschen mit leerer Geldbörse

Steueränderungen im Jahr 2017

Steueränderungen im Jahr 2017

Wir brauchen eure Hilfe

Wir brauchen eure Hilfe

Noch vor Weihnachten Rückerstattung sichern

Noch vor Weihnachten Rückerstattung sichern

Keine Angst vor der Steuererklärung

Keine Angst vor der Steuererklärung

Skurrile Steuern aus aller Welt  - unsere Top 10

Skurrile Steuern aus aller Welt - unsere Top 10

So kannst du im Uni-Alltag Geld sparen

So kannst du im Uni-Alltag Geld sparen

Was sind eigentlich Steuern?

Was sind eigentlich Steuern?

Was sind Werbungskosten und Sonderausgaben?

Was sind Werbungskosten und Sonderausgaben?